Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung

Immobilien Berlin

Immobilienfinanzierung

Es ist heute kein Problem, eine günstige Baufinanzierung zu finden. Die Hypothekenzinsen sind nach wie vor im historischen Zinstief. Doch ist es nicht mehr ganz so einfach wie früher, diese Baufinanzierung auch zu erhalten. Bevor man die komplette Baufinanzierung nicht unter Dach und Fach hat, sollte man mit dem Bau oder dem Kauf der Immobilie nicht beginnen, selbst wenn schon ein Teil bewilligt ist.


Der Grund ist der, dass die Banken bei der Baufinanzierung wieder stärker auf die Beleihungsgrenze achten. Das kann sich schon beim Immobilienkredit online oder bei den Eingaben in den Hypothekenrechner als Knackpunkt erweisen. 60 Prozent sind üblich für die Hypothek. Das bedeutet, dass 40 Prozent der Bausumme anderweitig finanziert oder durch angespartes Eigenkapital, durch Bausparverträge, durch private Kredite oder durch Eigenleistung finanziert werden müssen.


Früher konnte man beim Kredit Vergleich auch mit höheren Beleihungsgrenzen, etwa 80 Prozent oder gar 100 Prozent, rechnen. Dazu war schon damals ein Einkommen erforderlich, das sicher war und die Hypothekenzinsen und die Tilgungen über die Laufzeit absicherte. Heute sind die Banken bei Beleihungen über der üblichen Grenze von 60 Prozent mit einer Hypothek oder Grundschuld extrem vorsichtig. Daran kann durchaus das eine oder andere Bauvorhaben scheitern, oder es muss wesentlich kleiner geplant werden, um die Baufinanzierung zu erhalten.


Wenn Sie den Immobilienkredit online vergleichen, können Sie gerne einmal darauf achten, ob die Beleihungsgrenze mehr als 60 Prozent betragen kann. Falls dies tatsächlich angeboten wird, sollten Sie genau hinsehen. Der Zinssatz wird dann höher sein - doch gilt dieser Zinssatz auch für die gesamte Baufinanzierung? Dann könnte die höhere Beleihungsgrenze die Baufinanzierung ganz schön verteuern. Der Hypotheken Rechner wird es Ihnen zeigen. Rechnen Sie einmal die Baufinanzierung mit dem Zinssatz auf alles, und dann zum Kredit Vergleich die Baufinanzierung für 60 Prozent und für die restlichen 20 Prozent. Der Kredit Vergleich kann Ihnen dann sehr schnell zeigen, dass es günstiger kommt, die Baufinanzierung bis 60 Prozent und die weitere Finanzierung nicht beim gleichen Institut abzuschließen.


Den Immobilienkredit online für die ersten 60 Prozent zu beantragen dürfte durchaus möglich sein. Bei den weiteren 20 Prozent dagegen kann es sinnvoll sein, nicht nur unter Baufinanzierung zu suchen. Der Kredit Vergleich beispielsweise für Ratenkredite kann im einen oder anderen Fall durchaus zu einem brauchbaren Ergebnis führen.


Somit ist es trotz der niedrigen Hypothekenzinsen nicht so ganz einfach, eine günstige Baufinanzierung zu erhalten, wenn man mehr als 60 Prozent der Bau- oder Kaufsumme finanzieren möchte. Eigenkapital und ein entsprechendes sicheres Einkommen sind da gefragt, damit das Vorhaben realisierbar bleibt.


Baugeld-spezialisten